Wunderwaffe

Hey 🙂

Ich hoffe es geht euch allen gut! Ich möchte auch einmal alle neuen LeserInner grüßen! Es freut mich wirklich sehr, dass ihr meinem Blog folgt! 🙂

Bekannterweise leide ich ja unter ärgeren Hautunreinheiten. Mittlerweile ist es mir aber schon so egal. Ich gehe auch ungeschminkt einkaufen. Es gab eine Zeit, in der ich immer nur “zugeklatscht” das Haus verlassen habe. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber an alles 😉 Auch mit Make – up sieht man, dass meine Haut nicht im besten Zustand ist. Aber was solls. Wegzaubern kann ichs nicht.

Was ich sagen will ist, dass durch meine Gesichtsprodukte meine Haut extrem trocken ist. Glaubt mir, ich habe schon viele Feuchtigkeitscremen probiert. Das Problem ist, dass ich entweder noch mehr Unreinheiten bekomme, weil ich die Creme nicht vertrage, oder mir das Produkt zu wenig Feuchtigkeit spendet.

Für meine Nagelhaut und meine Lippen benutzte ich jeden Abend meine Penaten Creme. Ich bin sehr, sehr zufrieden mit ihr, da sie super Feuchtigkeit spendet und meine Lippen über Nacht wieder schön weich macht. Auch bei trockenen Stellen am Körper hilft sie. Sie auch für mein Gesicht zu benutzen, habe ich mich nie wirklich getraut. Die Creme ist sehr fettig, daher hatte ich immer Angst, dass ich sie nicht vertrage. Durch meine “ist mir egal, wenn ich noch mehr Unreinheiten bekomme, mein Gesicht schaut eh schon aus wie ein Schlachtfeld” Einstellung, habe ich es trotzdem einmal probiert.
Mittlerweile trage ich die Penaten Creme seit 2 Wochen jeden Abend auf mein gereinigtes Gesicht auf, bzw. am Vormittag, wenn ich weiß, dass ich vor Mittag nicht aus dem Haus muss. Das Problem ist, dass die Creme sher langsam einzieht, darum sollte man es auch nicht übertreiben und nur eine dünne Schicht auf dem Gesicht auftragen. Aber was soll ich sagen… ich bin bis jetzt wirklich begeistert! Dadurch, dass ich auch verkühlt war, hat man den Effekt noch deutlicher gesehen, da die Haut um meine Nase herum sehr trocken uns schuppig war.

Das Ergebnis ist, dass die Creme meiner Haut genug Feuchtigkeit spendet und sie nicht dazu führt, dass noch mehr Unreinheiten gebildet werden. Wenn ich mein Make – up, Puder etc. auf dem Gesicht habe, merkt man, dass alles nicht mehr so ausgetrocknet und schuppig aussieht.

Für mich ist die Penaten Creme ein Highlight. Egal wo ich Feuchtigkeit brauche, hilft sie. Ein netter Nebeneffekt: Die Dose wird nicht leer. Ich habe eine Limited Edition der Creme. Als mir meine Mama diese damals geschenkt hat, hatte ich noch keinen so hohen Verbrauch. Mittlerweile creme ich mir jeden Tag meine Hände dick ein, mein Gesicht und trockene Stellen am Körper und die Dose ist noch immer gut gefüllt.

Die Penaten Creme kann ich euch wirklich nur empfehlen. 🙂

l. o. v. e, natally

No Comments Found

Leave a Reply