Weekend-Starter #15: Old Fashioned

  • 24. Februar 2017
Old Fashioned

FRIYAAAY! Hallo Freitag, hallo neuer Weekend-Starter! Dieses Mal möchte ich Euch einen Drink vorstellen, der zwar nichts für Leute ist, die es fruchtig-süß mögen, wer Whiskey mag, wird den Old Fashioned aber lieben.

Bewährter Klassiker

Die Geschichte des Old Fashioned begann zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Bei diesem Drink handelt es sich um eine Abwandlung eines Slings – Einen Cocktail der aus einer Spirituose, Wasser und Zucker besteht. Der Unterschied zu einem klassischen Sling: Dem Old Fashioned wird noch ein Bitter hinzugefügt.

Old Fashioned Rezept

Aus einer klassischen Bar nicht wegzudenken, kann der Old Fashioned auf unterschiedliche Arten zubereitet werden. Ob loser Zucker, Würfelzucker, die Wahl des Whiskeys und die Verwendung unterschiedlicher Bitters, dieser Drink besteht zwar nur aus wenigen Zutaten, kann dem eigenen Geschmack aber schnell und einfach angepasst werden.

Für den Old Fashioned, den ich Euch heute zeige, benötigt Ihr folgende Zutaten:

  • Cocktailkirsche
  • Orangenscheibe
  • 1 Teelöffel Rohrzucker
  • Kleinen Schuss Soda
  • 4 dashes Angostura Aromatic Bitter / The Bitter Truth Orange Bitter
  • 6cl Whiskey nach Wahl

Old Fashioned – Zubereitung im Tumbler Glas

Nehmt Euer Glas, gebt die Cocktailkirsche und die Orangenscheibe hinein und zerstoßt diese mit einem Stößel oder mit der Rückseite eines Löffels. Somit parfümiert Ihr das Glas und aromatisiert Euren Drink. Entfernt die Orangenscheibe und Cocktailkirsche wieder aus Eurem Glas und gebt den Zucker hinein. Tröpfelt entweder 4 Tropfen Angostura Bitter, Orangebitter oder eine Mischung aus beiden Bitters auf den Zucker. Gebt einen Schuss Soda hinzu, sodass der Zucker bedeckt ist. Ihr könnt in diesem Schritt auch einen Eiswürfel hinzugeben und statt dem Soda das Schmelzwasser verwenden. Rührt gut um, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gebt nun 6cl Whiskey und Eis hinzu und rührt Euren Old Fashioned kalt. Dekoriert Euer Glas mit einer Orangenzeste.

Die Zubereitung klingt aufwändiger als sie in Wirklichkeit ist! Probiert es einmal selbst aus. Ein Old Fashioned ist auch nicht nur etwas für Männer, auch wenn dies viele Leute annehmen, da es sich um einen sehr spirituosenlastigen Drink handelt und dieser nicht klassisch süß-fruchtig ist. Aber an meine weiblichen LeserInnen: Probiert diesen Drink einmal. Durch den Orangebitter bekommt er auch ein leicht fruchtiges Aroma.

 

Kleiner Tipp:

Größere, runde Eiswürfel schmelzen nicht so schnell und sehen gut aus.

Für längere, spiralförmige Zesten kann ich Euch einen Zestenreißer empfehlen.

 

l. o. v. e., natally

 

affiliate links

No Comments Found

Leave a Reply