Weekend-Starter #14: GIN TONIC COFFEE

  • 3. Februar 2017

Wer mich oder meine Weekend-Starter Posts kennt weiß, dass Gin aktuell meine liebste Spirituose ist. Nennt mich Psychopathin, aber mit einem Gin Tonic macht man bei mir auf keinen Fall etwas falsch! Daher war es auch nur eine Frage der Zeit, bis ich das neue Trendgetränk ausprobiere: Den Gin Tonic Coffee.

Weekend Starter #14: Gin Tonic Coffee

Das Rezept könnte nicht einfacher sein: Gin, Tonic, Kaffee. Auf der Suche nach den richtigen Mengenangaben bin ich bei Mixology fündig geworden. Im Originalrezept wird Cold Brew Coffee verwendet. Ich mag Cold Brew Coffee sehr gerne und habe ihn auch schon selbst gemacht, soll es aber schnell gehen, kann der Gin Tonic Coffee auch mit einem abgekühlten, starken Espresso zubereitet werden.

Wenn Ihr Cold Brew Coffee selber machen wollt, gebt einfach 200 Gramm gemahlenen Kaffee in einen Liter kaltes Wasser und lässt die Mischung über Nacht im Kühlschrank ziehen. Die Flüssigkeit am nächsten Tag durch ein Sieb laufen lassen, fertig ist Euer Cold Brew Coffee! Achtung, Cold Brew Coffee ist recht stark, fast schon wie ein Konzentrat. Wenn Ihr Euren Kaffee nicht sehr stark mögt, gebt Wasser, Milch oder eben einen Gin Tonic dazu. Bei der Zubereitung von Cold Brew Coffee solltet Ihr auf die Qualität und Frische des Kaffees achten, um ein gutes Aroma zu erhalten.

Rezept Gin Tonic Coffee nach Marie Rausch / Rotkehlchen Bar

  • 40 ml Gin
  • 100 ml Tonic Water
  • 20 ml Cold Brew Coffee

Alle Zutaten mit Eis in einem Glas vermengen und fertig ist das aktuelle Trendgetränk! Noch besser schmeckt der Gin Tonic Coffee in einem vorgekühlten Glas. Gebt Euer Glas nach Wahl (Tumbler) dafür einfach für ein paar Minuten in das Gefrierfach.

Wie Ihr seht, ist ein Gin Tonic Coffee wirklich nichts anderes, als ein klassischer Gin Tonic mit 20ml Kaffee. Der Geschmack ist meiner Meinung nach im ersten Moment ungewöhnlich, interessant, aber besser als ich dachte! Durch den Kaffee bekommt der Drink eine bittere Note, die gut zum Gin passt. Ist mir ein klassischer Gin Tonic lieber? Ja, weil ich einen klassischen Gin Tonic erfrischender finde. Optisch finde ich den Drink aber schön anzusehen und Kaffee und Gin passen wie gesagt auch gut zusammen.

Wenn es um alkoholische Getränke mit einem Schuss Alkohol geht, toppt meiner Meinung aber nichts einen Espresso Martini!

 

 

l. o. v. e., natally

No Comments Found

Leave a Reply