Werbung – In Zusammenarbeit mit Alpina

Wie ihr am Titel erkennen könnt, wird es eine kleine Serie zum Thema „Räume gestalten mit Alpina“ hier auf dem Blog geben. Im heutigen, ersten Teil möchte ich euch kurz die Marke Alpina und die Produkte, die ich mir aussuchen durfte, vorstellen.

Räume gestalten mit Alpina – Infos zum Unternehmen

Alpina war so freundlich und hat mich beim Renovieren der kompletten Wohnung unterstützt, indem  das Unternehmen mir und meinem Freund unterschiedliche Wandfarben zur Verfügung gestellt hat. Alpina ist seit Jahrzehnten die bekannteste und meistverkaufte Farbenmarke bei deutschen Heimwerkerinnen und Heimwerkern. Auch europaweit gehört Alpina zu den führenden Marken für Farben, Lacke und Lasuren. Alleine die bekannteste, weiße Innenfarbe des Unternehmens, Alpinaweiß, deckt jährlich über 100 Millionen Quadratmeter Wandfläche – das entspricht in etwa 30.000 Fußballfeldern.

Wo bekomme ich Alpina Wandfarben?

Alpina Farben bekommt ihr in jedem gängigen Baumarkt und auch online. Ich selbst würde euch aber immer dazu raten, euch die Farbe im Geschäft anzusehen und euch nicht nur auf Beispielbilder und Produktbilder im Internet zu verlassen. Im Baumarkt findet ihr Farbkarten, die euch die unterschiedlichen Nuancen aufzeigen und die ihr mitnehmen könnt, um euch in Ruhe zu entscheiden.

 

Räume gestalten mit Alpina – Welche Produkte bietet Alpina an?

Die Produktpalette ist bei Alpina groß. Neben der klassischen, weißen Innenfarbe, bekommt ihr bei Alpina auch unter anderem Effektfarben, bunte Wandfarben und Produkte für den Außenbereich.

Für welche Produkte hast du dich entschieden?

Für folgende Produkte habe ich mich entschieden. Diese werde ich euch in den nächsten Posts auch genauer vorstellen, beziehungsweise werde ich euch mitteilen, wie ein unerfahrener „Heimwerker“ wie ich mit den Produkten klargekommen ist.

 

l. o. v. e., natally

 

Picture Credits: Alpina, Pixabay

Comments are closed.