Räume gestalten mit Alpina #2

Werbung – In Zusammenarbeit mit Alpina

Wie in meinem ersten Alpina Post, den ihr hier findet, angekündigt, möchte ich euch heute erzählen, wie es mir und meinem Freund als Maler-Anfänger mit den einzelnen Produkten ergangen ist.

EDIT: Da ich nicht mehr in der Wohnung lebe, musste ich aus Gründen der Privatsphäre den 3. Beitrag löschen, da dieser zu viel Einblick in die einzelnen Räume gab.

Malen leicht gemacht – Unterschätze nie ältere Räume

Ein Neubau ist ein Neubau, kein Neubau, eben keiner. Klingt simple und logisch. Unsere Wände wurden schon mehrere Male bearbeitet und das war uns so zu Beginn nicht ganz bewusst. Gutgläubig wie wir waren dachten wir uns, die Tapete in einem Raum muss nur runtergezogen werden und in allen anderen Räumen müssen wir nur 1 Mal, maximal 2x streichen. Pustekuchen. Merkt euch: Wände, die schon öfters gestrichen wurden, wollen irgendwann nicht mehr gestrichen werden. Da schon zu viele Schichten Farbe und Spachtelmasse an der Wand waren, blieb es uns leider nicht erspart, die Wände von der alten Farbe zu befreien. Stellenweise hat sich die Farbe in einem Stück, wie Papier, abziehen lassen. Andere Stellen mussten wir mit dem Spachtel abkratzen. In solchen Fällen spart nicht an der falschen Stelle und grundiert eure Wände vor dem ersten Anstrich.

Weiß ausmalen können wir!

Warum weiße Farbe von Alpina so beliebt ist, haben wir schnell herausgefunden. Helle Farben schafft sie locker (wir haben über ein pastelliges Grün gestrichen) und es handelt sich um ein strahlendes Weiß. Die Farbe ist unheimlich ergiebig, lässt sich leicht auftragen und spritzt nicht. Ich kann euch das Alpinaweiß „Unsere Beste“ nur empfehlen. Wer wie ich null Malererfahrung hat, wird keine Probleme haben und durch die hohe Deckkraft spart man sich den zweiten Anstrich und somit auch Zeit.

Bunte Farben und Effektfarben

Wie ich euch schon in meinem ersten Post mitgeteilt habe, habe ich mir auch 2 bunte Farben und eine Effektfarbe ausgesucht. Bei den bunten Farben hat mich das zarte Rosé sehr überrascht, da es sich streifenfrei auftragen hat lassen und trotz der hellen Farbe nach einem Auftrag gut sichtbar war. Ich kann euch bei hellen Farben aber empfehlen, immer zuerst weiß auszumalen, um eine gute Basis zu schaffen.

Der von uns gewählte Grünton hat sich anders verhalten, als das Rosé. Die Farbe ist auf der Wand noch schöner, als auf der Farbkarte. Durch die höhere Pigmentierung, müsst ihr aber ordentlich streichen und schauen, dass ihr jede Bahn gleichmäßig rollt, da ihr sonst Übergänge seht. Ich kann euch dieses Freiheitstatuen-Grün aber nur ans Herz legen. Die Farbe ist satt, hat eine schöne Leuchtkraft und macht den Raum  sehr edel und elegant.

Im Wohnzimmer wollte ich eine Wand etwas mehr im Industrial-Look gestalten und habe mich für ein metallisches Silber entschieden. Ich möchte ehrlich sein. Entweder liegt es an der Wand, oder die Farbe ist für einen Leien nicht ganz geeignet. Ich habe mir selbst noch den passenden Alpina Effektkamm gekauft, trotzdem sind keine feinen Linien entstanden. Zudem war der Auftrag etwas schwerer als gedacht. Die Farbe ist dicker als reguläre Farbe. Unser Hauptproblem war, jedes Mal wenn wir die Farbrolle neu angesetzt haben, sah man den Übergang, egal wie schnell wir  gearbeitet haben und egal wie sehr wir versuchten, die Farbe gleichmäßig zu verteilen. Dadurch hat die Wand aber wiederum einen eigenen Look bekommen und ist in der ganzen Wohnung mein persönliches Highlight. Daher würde ich euch, wenn ihr das erste Mal streicht, empfehlen, euch bei solchen Effektfarben Unterstützung zu holen. Bei den regulären Farben und beim klassischen Weiß kann ich euch aber sagen, dass jeder mit den Alpinafarben streichen kann.

 

Credit Header: Pixabay

Räume gestalten mit Alpina #1

Werbung – In Zusammenarbeit mit Alpina

Wie ihr am Titel erkennen könnt, wird es eine kleine Serie zum Thema „Räume gestalten mit Alpina“ hier auf dem Blog geben. Im heutigen, ersten Teil möchte ich euch kurz die Marke Alpina und die Produkte, die ich mir aussuchen durfte, vorstellen.

Räume gestalten mit Alpina – Infos zum Unternehmen

Alpina war so freundlich und hat mich beim Renovieren der kompletten Wohnung unterstützt, indem  das Unternehmen mir und meinem Freund unterschiedliche Wandfarben zur Verfügung gestellt hat. Alpina ist seit Jahrzehnten die bekannteste und meistverkaufte Farbenmarke bei deutschen Heimwerkerinnen und Heimwerkern. Auch europaweit gehört Alpina zu den führenden Marken für Farben, Lacke und Lasuren. Alleine die bekannteste, weiße Innenfarbe des Unternehmens, Alpinaweiß, deckt jährlich über 100 Millionen Quadratmeter Wandfläche – das entspricht in etwa 30.000 Fußballfeldern.

Wo bekomme ich Alpina Wandfarben?

Alpina Farben bekommt ihr in jedem gängigen Baumarkt und auch online. Ich selbst würde euch aber immer dazu raten, euch die Farbe im Geschäft anzusehen und euch nicht nur auf Beispielbilder und Produktbilder im Internet zu verlassen. Im Baumarkt findet ihr Farbkarten, die euch die unterschiedlichen Nuancen aufzeigen und die ihr mitnehmen könnt, um euch in Ruhe zu entscheiden.

 

Räume gestalten mit Alpina – Welche Produkte bietet Alpina an?

Die Produktpalette ist bei Alpina groß. Neben der klassischen, weißen Innenfarbe, bekommt ihr bei Alpina auch unter anderem Effektfarben, bunte Wandfarben und Produkte für den Außenbereich.

Für welche Produkte hast du dich entschieden?

Für folgende Produkte habe ich mich entschieden. Diese werde ich euch in den nächsten Posts auch genauer vorstellen, beziehungsweise werde ich euch mitteilen, wie ein unerfahrener „Heimwerker“ wie ich mit den Produkten klargekommen ist.

 

l. o. v. e., natally

 

Picture Credits: Alpina, Pixabay

Outfit Inspirationen für den Valentinstag

Feiert ihr mit eurem Liebsten, euer Liebsten den Valentinstag? Verteufelt ihr als Single diesen Tag? Ist der 14. Februar für euch ein Tag wie jeder andere? Vielleicht geht es euch ja auch wie mir und der Valentinstag läutet für euch auch ein wenig die Frühlingszeit ein. Für alle, die sich Gedanken darüber machen, was sie am 14. Februar anziehen können, gibt es heute Outfit Inspirationen für den Valentinstag von mir.

Outfit Inspirationen für den Valentinstag: Kleider und Blusen

Rosa, Rot, Weiß sind die Farben, die für den Valentinstag stehen. Karomuster, kombiniert mit zarten Tönen gefallen mir besonders gut. Wenn ihr mich fragt, Hose oder Kleid, werde ich immer mit Hose antworten. Fun Fact: Als Kind habe ich Hosen, besonders Jeans gehasst, heute fühle ich mich in Hosen wohler, als in Röcken und Kleider. Wenn es zum Valentinstag etwas schicker sein soll, greift zur Bluse statt zum T-Shirt. Schöne Blusen gibt es zum Beispiel hier bei Esprit oder auch bei Bik Bok.

Outfit Inspirationen für den Valentinstag

Die perfekten Accessoires

Wie bereits erwähnt, nicht nur, wenn es um Outfit Inspirationen für den Valentinstag geht, auch so, bin ich im Moment vernarrt in blase Pudertöne oder zarte Pastelltöne. Wie wäre es einfach den Valentinstag als Ausrede zu nehmen, sich selbst mal wieder eine schöne Tasche, wie eine rosafarbene von Longchamp, etwas Makeup oder Unterwäsche zu gönnen? Ich bin dafür!

Outfit Inspirationen für den Valentinstag

l. o. v. e., natally

Picture Credits: Bik Bok, Esprit, Longchamp, Bipa, Intissimi, Calzedonia, Pixabay

FINAL SALE–Beauty & Fashion Schnäppchen

2018, nice to meet you! Ich hoffe, ihr seid alle gut gerutscht und habt die freien Tage in vollen Zügen genossen. Ich bin mir sicher, der eine oder andere von euch hat auch schon die Geschäfte gestürmt und war auf der Suche nach den besten Schnäppchen. Für alle, die Menschenmassen in den Geschäften vermeiden wollen, habe ich heute ein paar Tipps, wo ihr online noch ordentlich sparen könnt. Aber beeilt euch, der Final Sale ist bald zu Ende.

Final Sale: Fashion & Schuhe

Wie immer gilt: Was weg ist, ist weg. (Somit kann es auch sein, dass die hier gezeigten Produkte nicht mehr verfügbar sind). Bis zu -70% Rabatt bekommt ihr im Moment bei H&M und im Zalando Sale. Mit dem Rabatt-Code 1234 ist der Versand im H&M Onlineshop ab einem Bestellwert von €50.- bis 11.01.2018 kostenfrei.

Final Sale H&M

  1. Kaschmirpullover
  2. 2er-Pack bügellose BHs
  3. Sweatshirt

Final Sale Zalando

  1. Timberland 6 INCH PREMIUM – Schnürstiefelette
  2. Converse CHUCK TAYLOR ALL STAR – Sneaker high
  3. Pepe Jeans MONICA – Espadrille

Final Sale: Beauty Schnäppchen

Bei Kiko Milano gibt es online gerade viele Schnäppchen zu ergattern. Ich konnte die Arctic Holiday Collection für euch ausprobieren und ein paar Produkte haben mich nicht nur vom Design (Holo!) her überzeugt, sondern auch von der Qualität. Die Kollektion gibt es im Moment 30% reduziert, andere Produkte sind sogar um 50% reduziert. Meine Top-Produkte aus der Kollektion:

Final Sale Kiko Milano

  1. ARCTIC HOLIDAY BAKED BLUSH
  2. ARCTIC HOLIDAY PEARLY PUFF
  3.  ARCTIC HOLIDAY LIPS & NAILS KIT 

 

l. o. v. e., natally

Picture Credits: H&M Österreich Onlineshop, Zalando Österreich Onlineshop

Kiko Milano PR-Samples

 

Merry Christmas! – Frohe Weihnachten!

Meine Lieben,

ich wünsche euch an dieser Stelle frohe Weihnachten. Nicht nur der Dezember, sondern das ganze Jahr ist rückblickend wie im Flug vergangen.

Danke für das Lesen meines Blogs, danke, dass ihr euch auf Instagram für meine Bilder interessiert und callmenatally so unterstützt!

Falls ihr Lust habt, euch ein paar Beiträge anzusehen, dies waren 2017 meine liebsten Beiträge:

Genießt heute und die kommenden Weihnachtstage und startet gut in das Jahr 2018!

Danke und

l. o. v. e., natally

 

Bilder: Pixabay