My week in pictures #6

Mit diesem Post möchte ich endlich wieder meine „My week in pictures“ Serie fortsetzen. Wenn Ihr mehr sehen wollt, folgt mir einfach auf Instagram (callmenatally) oder Snapchat (ebenfalls callmenatally).

Am Freitag wäre mein letzter „Weekend-Starter“ Post online gegangen, da die Serie aber so gut bei Euch angekommen ist, gibt es nun jeden ersten Freitag im Monat einen weiteren Drink für Euch. 

Mit einem Klick auf das jeweilige Bild, kommt Ihr direkt zum Drink!

Außerdem habe ich angefangen „Grey“ zu lesen. Wie Ihr vielleicht wisst, war ich vom Film recht enttäuscht und fand das Buch deutlich besser. Ich möchte Euch hier nicht zu viel verraten, die ersten 100 Seiten waren bis jetzt OK, aber auch noch nicht so toll.



Was mich auch sehr gefreut hat, die Hortensie, die ich vor dem Mülleimer gerettet habe, beginnt zu blühen! Außerdem habe ich meine ersten violetten Paprika geerntet. 


Der SCS habe ich auch zwei Besuche abgestattet, mit meiner Mama gab es dabei eine Princess Torte bei Ikea.



In der Sterngasse 4 habe ich mir die Marke Sans Rival angesehen. Das Premium Lifestyle-Label für Wassersport-Fans unterstützt Profisportler wie Franz Oberleitner (AUT), Ty Oppenlander (USA) oder Geena Krueger (CAN) und bietet neben Wasserski auch Bekleidung und Taschen an. Gegründet 2010 führt das Ehepaar das Unternehmen, Alexander Munninger kümmert sich um technische Fragen und um die Finanzierung, Michelle Munninger um das Design, Tochter Sophie-Maxine betreut den Blog des Unternehmens und auch die jüngste Tochter Chloe testet die Kinderskis. Ein Shirt stelle ich Euch diese Woche noch auf Instagam vor, die ganze Kollektion könnt Ihr Euch online ansehen.



l. o. v. e., natally

No Comments Found

Leave a Reply