Es wird kalt! – Auf der Suche nach einem Pullover!

 Es ist kalt! – Gut, ich will nicht raunzen, schließlich haben wir schon Ende Oktober, aber vorbereitet bin ich ehrlich gesagt auch noch nicht. Ich hatte bis gestern erst ein Paar Stiefletten bei der Türe stehen, sonst nur Turnschuhe und Flip Flops und im Kasten dominierten auch noch leichte Blusen und dünne Westen. Ich gehöre zu dem Typ Frau, die jede Saison den Kleiderschrank und meine zwei Kleiderstangen umsortiert, da ich sonst einfach nicht weiß wo ich etwas habe und was ich alles habe.
Gestern Abend habe ich dann beschlossen, meine winterliche Kleidung aus den Tiefen der Kästen zu fischen und die dünnen T-Shirts wegzuräumen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich viel mehr leichte Kleidung, als für kühle Temperaturen geeignete Kleidung habe und das dies ein Problem werden könnte. Ich gebe zu, wenn es richtig kalt ist, wechsle ich immer zwischen zwei dicken Pullovern und dickeren Westen. In Kombination mit meiner Daunenjacke war mir dann zum Glück nie kalt. Im Winter ist das generell ein wenig nervig, draußen ist es kalt, in Räumen schwitzt man dann durch die viele Kleidung. Ich bin auch der Typ, der unter der Hose noch eine Strumpfhose trägt, da ich es hasse, wenn die Oberschenkel kalt werden, geht es Euch auch so?
Ich habe mich einmal im Internet ein wenig umgesehen und nach schönen Pullovern gesucht. Das Problem ist, ich fühle mich in dickeren Pullovern oft nicht wohl und bevorzuge daher wahrscheinlich auch deshalb so den Zwiebel-Look. Ich fühle mich in dicken Pullovern oft einfach eingezwängt, vor allem, wenn diese auch hochgeschlossen sind.
Fündig geworden bin ich bei Esprit, wo ich mir zwei Pullover bestellt habe. Wichtig war für mich, dass die Pullover so lang sind, dass sie über den Popo gehen und die Nieren auch schützen und wenn möglich wollte ich Stücke aus 100% Baumwolle. Dadurch bin ich auch bei Esprit gelandet. Ihr wisst aus vergangenen Posts, dass ich die Qualität und die Schnitte sehr schätze. Auf der Seite gibt es eine eigene 100% Baumwolle Abteilung, was ich sehr gut finde, da ich mir so das Herausfiltern ersparen kann.
http://www.esprit.at/damenmode/pullover-strickjacken/100-baumwolle/100-baumwoll-grobstrick-pulli-084EE1I027_195

http://www.esprit.at/damenmode/pullover-strickjacken/100-baumwolle/melierter-rolli-aus-100-baumwolle-104EE1I080_001#!ThumbFlat
Wie Ihr sehen könnt sind beide Pullover, die ich gefunden habe, sehr schlicht geschnitten und ohne Details, Muster etc., da ich sie gerne zu allem kombinieren möchte und dafür solche „Basics“ besser finde. Besonders der Pullover in der Farbe Vanilla hat sofort mein Herz erobert! Er hat eine schöne Länge und einen guten Schnitt, den Preis von 70 Euro finde ich auch OK, eben weil es sich um 100% Baumwolle handelt. Das schwarze Modell ist ähnlich, jedoch nicht so verspielt geschnitten. Beide Pullover gefallen mir auch wegen dem Kragen, der zwar ein wenig wärmt, jedoch nicht so eng anliegt. Der schwarze Pullover kostet mit 50 Euro auch etwas weniger.
Ich denke mit den zwei Pullovern kommt man auch gut durch die kalte Winterzeit!
l. o. v. e., natally

No Comments Found

Leave a Reply