food

Loaded McCain Curvers mit Bacon & Guacamole

Ergibt 3-4 Portionen als Snack, 2 Portionen bei großem Hunger!

Lust auf Streetfood, ohne hinaus in die Kälte gehen zu müssen? Ja? Dann wird euch dieses Rezept gefallen! Loaded McCain Curvers mit Bacon & Guacamole – Knusprige Pommes mit würzigem Belag. Wie ihr das Soulfood schnell und einfach hinbekommt, seht ihr in diesem Rezept.

Für die Loaded Curvers:

  • • 1 Packung McCain Curvers
  • • 100g Gratinkäse
  • • 125g Jausenspeck (in dünne Scheiben geschnitten)
  • • ½ rote Zwiebel
  • • Chiliflocken

Für die Guacamole:

  • • 2 Avocados
  • • Saft einer halben Limette
  • • 2 Knoblauchzehen
  • • 5 Cherrytomaten
Loaded McCain Curvers

McCain Curvers im Airfryer bei 180 Grad knusprig backen (rund 15 Minuten). Wenn ihr keinen Airfryer habt, die McCain Curvers lassen sich auch klassisch in der Fritteuse oder gesünder im Backrohr zubereiten. Während die Curvers backen, Speck in einer Pfanne ebenfalls knusprig anbraten. Herausnehmen und überschüssiges Fett mit einem Blatt Küchenrolle abtupfen. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und kurz in der Pfanne, in der der Speck war, anbraten. Den knusprigen Speck in kleine Stücke brechen und mit den Zwiebelwürfel vermengen.

Loaded McCain Curvers
Loaded McCain Curvers

Die McCain Curvers mit der Zwiebel-Speck Mischung vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen, zurück in den Airfryer geben und mit dem Gratinkäse bedecken. Da Speck salzig ist, reicht ein wenig Salz. Erneut bei 180 Grad rund 5 Minuten backen. (Das Selbe gilt für die Variante im Backofen)

Loaded McCain Curvers

Zubereitung Guacamole:
Die Avocados in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerstampfen. Die Tomaten in Würfel schneiden. Den Knoblauch pressen und alles zusammen mit dem Saft einer halben Limette vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten: Die McCain Curvers auf einzelne Portionen aufteilen. Die Guacamole auf die Loaded Curvers geben, je nach Vorliebe Chiliflocken darüberstreuen und genießen! Durch die Form der Curvers könnt ihr die Guacamole auch gut „schaufeln“. Glaubt mir, wenn ihr wie ich gerne viel Belag mögt, werdet ihr die Curvers sehr schnell, sehr gern haben 😉

Loaded McCain Curvers
Philips Airfryer

PS: Wenn ihr mir auf Instagram folgt, seht ihr, dass ich seit langer Zeit schon Fan vom Airfryer bin. Wenn auch ihr schon einmal überlegt habt, euch einen zu kaufen, mit dem Code Airfryer20 bekommt ihr im Philips Onlineshop bis 31.12.2019 20% auf den Airfryer!

l. o. v. e., natally

In Zusammenarbeit mit Philips Austria & McCain

Vorstellung: Big Dinner Table – M Lounge Wien

Die M Lounge steht seit Kurzem nicht mehr nur für „Street Food zum Sitzen“, sondern auch für „Gemeinsam statt einsam“. Was dasBig Dinner Table bedeutet und wo Ihr die M Lounge findet, erfahrt Ihr in diesem Post.

Big Dinner Table – Gemeinsam statt einsam!

Beim Big Dinner Table geht es darum, sich wieder Zeit für das Essen zu nehmen und es mit Freunden und der Familie gemeinsam zu genießen. Das heißt, alle Speisen werden auf den Tisch gestellt. Jeder kann sich nehmen was er will und wie viel er will. Das sorgt nicht nur für eine ungezwungene Atmosphäre, sondern jeder nimmt sich auch mehr Zeit und es entstehen mehr Gespräche am Tisch. Wie ein Essen mit der Familie oder den Freunden bei einer Dinner Party daheim, nur spart man sich das Kochen und vor allem das Abwaschen!

M Lounge

Ich habe das Big Dinner Table Angebot der M Lounge selbst im Rahmen eines Bloggerevents ausprobiert. Mal abgesehen vom wunderschönen Geschirr, hat mir das Konzept auch gut gefallen. Die einzelnen Gänge (Vor-, Haupt- und Nachspeise) kommen nicht zu schnell hintereinander, sondern man hat genug Zeit, die einzelnen Speisen der unterschiedlichen Gänge zu genießen.

Big Dinner Table – Welche Angebote gibt es?

  • Ein Big Dinner Table kann ab 4 Personen gebucht werden.
  • Es stehen drei Varianten zur Auswahl: Taste of India, Vienna Night, Street Food
  • Pro Person kostet das Big Dinner Table Angebot mit verschiedenen Vor-, Haupt- und Nachspeisen 29,90.- Euro.
M Lounge

Big Dinner Table – Wo ist die M Lounge?

Die M Lounge findet Ihr in Wien in der Hermanngasse 31, 1070 Wien.

Zur Website und zu den Big Dinner Table Varianten inklusive Einblick in die Karte kommt Ihr hier.

l. o. v. e., natally

Werbung, Eventeinladung

#hoferbierparty – Lasst uns auf 100 Hofer Filialen in Wien anstoßen!

100 Hofer Filialen sind auf jeden Fall ein Grund zu feiern. Darum lud Hofer ein paar BloggerInnen in die Ottakringer Brauerei ein. Warum sich Hofer für eine #hoferbierparty entschieden hat? Die Ottakringer Brauerei stellt seit 10 Jahren Bier für Hofer unter dem Namen „Kühles Blondes“ her.

(mehr …)

all about wine – Was Du zum Thema Wein wissen solltest!

Wein ist ein Genussmittel, ein alkoholisches Getränk aus dem vergorenen Saft ausgewählter Trauben. Die Vielfalt an Weinen ist groß, dementsprechend schwer ist es auch für Nicht-Weinkenner einen passenden Wein zu finden. Welche unterschiedlichen Weinarten es gibt und wo es Probierpakete für Neulinge und Weinkenner gibt, möchte ich euch in diesem all about wine Blogpost erzählen.

All about wine – Welche Arten gibt es überhaupt?

Ich gebe es ehrlich zu, ich gehöre nicht zu den Weinspezialisten, die einzelne Sorten am Geschmack erkennen, wissen welcher Wein exakt zu welchem Gericht passt und nicht lange überlegen müssen, wenn sie eine gute Flasche Wein als Geschenk suchen. Je älter ich werde, desto mehr bin ich aber der Meinung, dass es nicht schaden kann, sich ein wenig mit dem Thema Wein zu beschäftigen. Im Grunde gibt es fünf gängige Arten: Weißwein, Rotwein, Roséwein, Schaumwein und Perlwein. Schaumweine, wie unter anderem Sekt, Cava und Champagner, entstehen, indem Wein ein zweites Mal gegärt wird. Perlwein, zum Beispiel Prosecco, ist Wein, dem Kohlensäure technisch zugesetzt wird, damit er in einem geringen Maß schäumt.

Welche Sorten passen zu welchem Gericht?

Verschiedene Weine enthalten verschiedene Geschmacksnoten, die jeweils zu denen in den Gerichten vorkommenden passen sollten. Da Gerichte mehrere Komponenten enthalten, sollte der Wein den am stärksten dominierenden Elementen angepasst werden. Wenn ihr ein Gericht mit Wein kocht, beispielsweise ein Risotto, sollte auch der Wein, den du verkocht hast, zum Trinken ausgewählt werden.

Im Groben kann gesagt werden, dass folgende Weinsorten zu diesen Gerichten passen:

  • Geflügel: Trockener oder halbtrockener Weißwein. Zu gegrilltem Geflügel passt ein kräftiger Roséwein
  • Wild: Gerbstoffreicher Rotwein mit ausgeprägter Struktur und höherem Alkoholgehalt
  • Gemüse: Fruchtiger Weißwein mit feiner Säure
  • Rind und Lamm: Trockener, gerbstoffreicher Rotwein mit höherem Alkoholgehalt
  • Meeresfrüchte: Fruchtiger, trockener Weißwein mit ausgeprägter Säure sowie trockener Rosé
  • Gegrilltes Fleisch: Kräftiger Rotwein

All about wine: Was tun wenn ich keinen Rotwein mag?

Ich bin der Meinung, nur was schmeckt, sollte getrunken werden. Ich persönlich trinke ungerne Rotwein, da er mir zu schwer ist. (Außer Sangria, Sangria geht immer!) Rindchen’s Weinkontor war so freundlich und hat mir sechs Weißweine zum Probieren zugeschickt. Zwei der Weine haben mir besonders gut gescheckt, diese kann ich euch, wenn ihr gerne Weißwein trinkt, auch empfehlen:

  • 2016 Scheurebe Spätlese lieblich, Weingut Hauck: Passt gut zu pikantem Käse und eignet sich auch wunderbar als Dessertwein
  • 2015 Gewürztraminer lieblich “Aus einem Guss”, Kesselring (Bio): Ein sehr fruchtiger Wein, der auch vegan ist

Warum ist Wein nicht immer vegan?

Da einige meiner Leserinnen vegan leben, bzw. sich vegan ernähren, wollte ich diese Frage auch kurz in meinem all about wine Post einfließen lassen. Wer auf der Suche nach einem veganen Wein ist, sollte sich nicht nur auf ein Biosiegel verlassen. Nicht jeder Bio-zertifizierte Wein ist vegan und nur weil ein Wein nicht Bio ist, heißt es nicht, dass er nicht vegan ist. Ob ein Wein vegan ist oder nicht, liegt an der Verarbeitung. Um trübe Teilchen aus dem Wein zu entfernen, verwenden manche Erzeuger Eiweiße oder Gelatine, die natürliche nicht vegan sind. Dieses „Schönen“ sorgt bei Rotwein auch dafür, dass dem Wein griffige Gerbstoffe entzogen werden. Nur Weine, die nicht mit Eiweiß oder Gelatine gefiltert werden, sind vegan. Rindchen’s Weinkontor bietet eine eigene Kategorie nur mit veganen Weinen an, die euch die Suche erleichtert.

Wein und Sommer passen perfekt zusammen!

Ich weiß, hochwertige Weine sollten nicht gespritzt werden, da es aber gut zu diesem Thema passt, möchte ich euch meine drei liebsten Spritzer-Kombinationen vorstellen. Neben dem klassischen Weißen Spritzer (ich trinke ihn immer mit Eis und Zitrone) zählen der Hugo und der Aperol Spritz zu den bekanntesten und beliebtesten Versionen. In diesem Sommer ist mein Favorit aber ganz klar der Pfirsich-Maracuja Spritzer. Die Zubereitung eines Spritzers ist einfach, da ein Spritzer aus drei Komponenten besteht: Wein, kohlensäurehaltiges Wasser und Sirup oder Likör.

all about wine: Pfirsich - Maracuja Spritzer

Lust neue und geschmackvolle Weine zu entdecken?

Ich hoffe, dieser all about wine Blogpost hat euch einen kleinen Einblick in die Welt der Weine gegeben. Wenn ihr auch Lust bekommen habt, den einen oder anderen Wein zu probieren, Rindchen’s Weinkontor bietet fertige Wein-Probierpakete und hilfreiche Erklärungen zum Thema Wein an. Durch die Vielzahl an Winzern und Weinsorten ist aber auch für Weinkenner bestimmt die eine oder andere interessante Flasche im Onlineshop erhältlich.

Rindchen’s Weinkontor war so freundlich und hat mir einen Rabattcode für Euch zur Verfügung gestellt. Mit dem Code callmenatally17 spart ihr bei eurer Bestellung €10.-(Ab einen Warenwert von €40.-. gültig bis 31.08.2017). Wenn ihr Lust auf ein Weekend-Starter Rezept mit einem der Weine wollt, gebt mir Bescheid!

 

l. o. v. e., natally

 

In Kooperation mit Rindchen’s Weinkontor