Dark & Stormy

In meinem letzten Weekend-Starter Rezept drehte sich alles um weißen Rum. Der Spirituose bleiben wir treu, im Fokus steht in diesem Weekend-Starter aber dunkler Rum. Vor ein paar Wochen war ich auf einem Havana Club Event eingeladen und mir wurde netterweise eine Havana Club 7 Años mitgegeben. Da ich noch keine Flasche im neuen Design hatte, war die Freude groß. Wer neben Rum auch ein Ginger Beer Fan ist, dem wird der Dark & Stormy auf jeden Fall schmecken.

Dark & Stormy: Spice it up!

Ein Dark & Stormy ist optisch ein wahres Highlight und  schnell und einfach zubereitet. Für einen Dark & Stormy benötigt ihr folgende drei Zutaten :

  • 5cl dunklen Rum nach Wahl, ich habe wie gesagt den Havana Club 7 Años verwendet
  • Ginger Beer
  • Saft einer halben Limette
  • Für die Garnierung: Limette und / oder Ingwer

Dark & Stormy

Dark & Stormy – Die Zubereitung

Die Zubereitung ist einfach. Dieser Drink wird klassisch als Longdrink serviert, ich finde ihn in einem Tumbler serviert optisch jedoch ansprechender. Die Zubereitung bleibt aber fast gleich. Ihr füllt euer Glas mit ausreichend Eis und gebt den Saft einer halben Zitrone hinzu. Im Anschluss füllt das Ginger Beer in das Glas, bis es fast voll ist. Dann floated ihr den Rum (in das Glas gießen). Damit ihr die zwei Schichten bekommt, verwendet am besten einen Ausgießer oder lasst den Rum über einen Esslöffel in das Glas fließen. Fertig ist euer Dark & Stormy.

Strong ist the new sexy!

Verwendet ihr einen Tumbler, benötigt ihr für euren Dark & Stormy weniger Rum, als für ein Longdrink Glas. 4cl Rum für ein kleines Glas, 6cl für einen größeren Drink sind die Norm. Wenn ihr wie ich seid, sind 5cl für ein Tumbler-Glas aber auch vollkommen ok 😉

l. o. v. e., natally

 

Danke an Lukas von Havana für die Havana Club 7 Años Flasche!