Etwas Freifläche zu besitzen ist vor allem für in der Stadt lebende Menschen wahrer Luxus. Ob Balkon, Terrasse oder Garten – mit einfachen Tipps & Tricks zur Garten- und Balkongestaltung lassen sich aus jeder noch so kleinen oder großen Freifläche Orte zum Wohlfühlen zaubern. Das Beste daran? Die Gestaltung muss nicht viel kosten!

Einfache Tipps & Tricks zur Garten- und Balkongestaltung: Pflanz‘ dich happy!

In diesem Blogpost habe ich euch schon erzählt, wie gut sich Indoor-Pflanzen auf die Raumluft auswirken. Natürlich sorgen sie auch für gute Stimmung. Dies gilt, wie sollte es auch anders sein, auch für Outdoor-Pflanzen. Ganz nach dem Motto: Pflanz‘ dich happy ist erlaubt, was gefällt und was auf der zur Verfügung stehenden Fläche platzmäßig möglich ist. Kleiner Tipp von mir: Wenn ihr zu den Menschen gehört, die gerne einmal auf das Gießen und Pflegen der Pflanzen vergisst, beginnt mit Gemüse- und Obstpflanzen, die ihr gerne verspeist, wie zum Beispiel Tomaten, Gurken oder Himbeeren und Erdbeeren. Je lieber ihr diese Früchte, Obstsorten und Gemüsearten esst, je mehr freut ihr euch auf das Wachsen der Pflanzen und natürlich auf das Ernten und wollt nicht, dass sie kaputt werden. Somit kümmert ihr euch automatisch besser um die Pflänzchen.

Light it up!

Wenn es um Tipps & Tricks zur Tipps Garten- und Balkongestaltung geht, darf eine schöne Beleuchtung nicht fehlen. Achtet dabei darauf Solarlichterketten, Laternen etc. zu kaufen. Diese erzeugen keinen unnötigen Kabelsalat, enthalten keine Batterien, kosten keinen Strom und sind dabei wasser- und wetterfest. Schöne Laternen, die auch nicht teuer sind, gibt es unter  anderem bei Hellweg oder bei Ikea.

Das waren meine 2 Tipps & Tricks zur Garten- und Balkongestaltung, die einfach klingen, aber für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen!

 

l. o. v. e., natally

Picture Credits Collage:

1, 3 Hellweg 2 Ikea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.